Heftige Gewitter in Frankreich

Heftige Gewitter in Frankreich

Tausende Haushalte in Frankreich ohne Strom

Hagel, Starkregen und Windböen: In Frankreich haben Unwetter große Schäden angerichtet. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt.

Spiegel Panorama am 18.06.2021

Am Donnerstagabend sind heftige Gewitter über Teile Frankreichs gezogen. Hagel, Starkregen und Windböen richteten vor allem im Südwesten des Landes große Schäden an. Tausende Haushalte etwa in der Region Okzitanien waren ohne Strom, wie mehrere Medien berichteten.

Die Regionalzeitung »La Dépêche du Midi« berichtete dort von zahlreichen gesperrten oder unbefahrbaren Straßen. Etliche Bäume seien wegen des heftigen Windes umgestürzt. Mindestens zwei Menschen seien verletzt worden. Für weite Teile Frankreichs hatte der Wetterdienst Météo-France wegen der Hitzegewitter die hohe Warnstufe Orange ausgerufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.