In eigener Sache

Ursächlich durch die Corona-Virus Pandemie bedingt, verändert sich das tägliche Leben rasant. Durch den Ministerpräsidenten Weil des Landes Niedersachsen gibt es, wie auch durch Macron in Frankreich fast täglich neue Anordnungen und Bestimmungen, die das öffentliche Leben massiv einschränken. In Frankreich und Belgien wurde inzwischen sogar eine Ausgangssperre angeordnet.

So sind auch wir von der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bad Harzburg gezwungen zu handeln.

Im ersten Schritt lassen wir den nächsten Cercle am 7. April 2020 ausfallen. (DFG-Mitglieder werden separat durch persönlichen Brief informiert) Allerdings wird der geplante Vortrag von Hans Kolmsee über die “Braunschweiger Franzosenzeit” zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Des weiteren verschieben wir die geplante Exkursion am 13. Mai 2020 zu den Herrenhäuser Gärten in den Spätsommer.

Die geplante Vorbesprechung für die Junireise zur Partnerstadt Port Louis am 1. April 2020 im Rathaus durch Ralf Otte fällt aus. Das Rathaus wurde inzwischen komplett geschlossen. Ob die Fahrt nach Port Louis wie geplant stattfinden kann, erscheint aufgrund der derzeitigen Grenzschließungen ebenfalls fraglich.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.