Neues Präsidium in der DFG

Wie Frau Ina Seltmann in der Goslarschen Zeitung bereits am 6. Februar 2020 berichtete (auf dieser Seite unter “Presse, Zeitungsartikel” nachzulesen), wählte die Mitgliederversammlung der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 4. Februar 2020 ein neues Präsidium (Vorstand). Neben der bereits am 3. Mai 2019 gewählten Präsidentin Katharina Killait wurden zwei weitere DFG-Mitglieder in das dreiköpfige Präsidium gewählt. Hans Kolmsee als Schriftführer und Ulrich Bormann als Schatzmeister.

Weiterhin wurde der satzungsgemäße Beirat ins Leben gerufen. Mit Marliese Raschick und Jürgen Ohland wurden zwei DFG-“Urgesteine” gewählt, die in Zukunft das Präsidium mit ihrer Expertise bereichern werden.

Als Kassenprüferinnen fungieren weiterhin Helga Müller und Mechthild Kaune-Güth.

Ebenfalls wurde von der Mitgliederversammlung die Veröffentlichung der neuen Webseite einstimmig beschlossen.

Bereits am 05.02.2020 wurde die Webseite ins Netz gestellt, die inzwischen Mehrsprachig zu lesen ist. Französisch, Englisch und Deutsch. Eine Kommentarfunktion in den “Neuigkeiten” wurde neu etabliert.

Nach 7 Tagen hatte die neue DFG-Seite bereits 215 Besucher mit über 700 Aufrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.